Wann kann man nach der Behandlung von Chlamydien oder Tripper wieder Sex haben?

Viele Leute wunderen sich, wann es sicher ist, wieder Sex zu haben, nachdem sie wegen einer Geschlechtskrankheit behandelt wurden. In diesem Artikel liest du, wann du nach der Behandlung von Chlamydien oder Tripper wieder Sex haben kannst.

kein sex in den ersten woche

Es ist empfehlenswert, in der ersten Woche nach der Behandlung von Chlamydien keinen Sex zu haben. Wenn du also eine Woche lang Medikamente nimmst, ist es am besten zwei Wochen lang keinen Sex zu haben. Die Bakterien können noch in dem Körper vorhanden sein und können immer noch jemanden infizieren. Du kannst aber dich selbst auch infizieren, wenn du in diesem Zeitraum dich selbst befriedigst. Selbstbefriedigung verursacht kleine Risse in der Schleimhaut. Wenn die Bakterien noch vorhanden sind, kann wegen dieser Risse wieder eine Chlamydien-Infektion entstehen. Daher ist es eine gute Idee, in der ersten Woche nach der Behandlung (und selbstverständlich auch während der Behandlung) keinen Geschlechtsverkehr zu haben.

Im Zweifelsfall, ob eine Chlamydia-Infektion vorliegt, kann wieder getestet werden. Hausärzte und Gesundheitsämter testen nach der Behandlung nicht erneut, nur wenn die Symptome anhalten.

behandlung von tripper

Eine Gonorrhoe-Infektion ist schneller als Chlamydien zu heilen. In der Regel verschwinden die Bakterien nach 4 Tagen. Wenn das Bakterium resistent ist, kann es notwendig sein, eine weitere Behandlung zu beginnen. Daher ist es, wie bei Chlamydien, ratsam, eine Woche nach Abschluss der Behandlung keinen Sex zu haben. Auf diese Weise wird das Risiko einer erneuten Infektion verringert.

Safer sex

Wenn du eine Woche nach der Behandlung keinen Sex hattest, ist es empfehlenswert, danach sicheren Sex zu haben. Auf diese Weise läufst du so wenig Risiko wie möglich wieder eine Geschlechtskrankheit zu bekommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top