CORONAVIRUS

Auf dieser Seite gibt es alle Informationen, wie wir bei testalize.me mit dem Coronavirus umgehen und welche Maßnahmen wir durchführen. Wir beobachten die Situation sehr genau, stimmen uns mit internationalen Organisationen (wie der WHO) und lokalen Behörden ab. Auch unser Labor (Mikrobiologen und Molekularbiologen) beobachtet die Entwicklungen sorgfältig.

Letzte Aktualisierung: 23.03.2020

LABOR

Unser Labor ist immer noch personell besetzt, um die täglichen Analysen durchzuführen. Auch dort machen immer mehr Menschen Homeoffice, und die Regeln für die Einhaltung der Distanz zueinander werden eingehalten. Keiner der Labormitarbeiter vermutet, dass er sich mit dem Coronavirus infiziert hat.

Wir werden auch gefragt, ob wir auf das Coronavirus testen. Dies ist nicht der Fall. Hast du an Krankheitssymptomen, Atembeschwerden wie Husten oder Kurzatmigkeit und warst du in den letzten 4 Wochen in einem Risikogebiet? Dann empfehlen wir dir, dich mit deinem Hausarzt in Verbindung zu setzen.

BÜRO

Unsere Mitarbeiter sind ausreichend informiert, wie die Verbreitung des Virus verhindert werden kann. Wir haben auch zusätzliche Hygienevorschriften im Büro eingeführt, beispielsweise:

  • keine Termine außer Haus
  • Homeoffice und ÖPNV vermeiden
  • die Hände öfter zu desinfizieren
  • einen Minimalabstand von 1,5 Meter einzuhalten

Sollten neue Ratschläge von WHO oder den lokalen Behörden folgen, werden wir unsere Mitarbeiter schnell darüber informieren und zusätzliche Maßnahmen ergreifen.

LAGER

In unserem Lager – wo die Tests zusammengestellt werden – arbeiten wir mit einem reduzierten Personalbestand. Dies, um den Abstand zwischen den Mitarbeitern zu vergrößern. Dies stellt derzeit keine Probleme dar. Wir haben in den letzten Wochen einen schönen Lagerbestand aufgebaut, so dass es keinen Mangel gibt.

POSTZUSTELLUNG

Die Postdienste arbeiten vorerst weiter. Allerdings wurden auch hier zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Die testalize.me Produkte gehen durch den Briefkasten, so dass es sowieso keinen Kontakt gibt. Die Rücksendungen sind ebenfalls Briefpost, die Briefkästen werden einfach geleert. Und (medizinische) Post wird weiterhin zugestellt.

Deshalb werden wir derzeit die Tests erstellen, versenden und analysieren. Auch unser Kundenservice steht zur Verfügung. Sollte sich dies ändern, werden wir dich auf dieser Seite informieren.

Scroll to Top